probably the same
header
Painted by Numbers.

Und manchmal.
Manchmal da denke ich, ich muss hier weg. Hier und überall. Sehe keinen Zweck. Sehe nichts und fühle nur den Schmerz in mir, der vor sich hin gärt, der brodelt und auf den richtigen Moment wartet.
Und alle sehen es nicht, können nicht, wollen nicht. Alle sind für sich. Und ich bin für mich. Natürlich, so ist es, so wird es immer sein. Doch ich kann eben so nicht. Ich kann kaum noch.
7.11.12 10:58
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


besoindaffection (7.11.12 23:25)
Du musst dahin, wo dich dein Herz hintraegt. Wo Sorgen wie Zuckerwatte schwerelos werden und ein Laecheln deine Traenen trocknen. Und ich sagte ja schonmal: Irgendwann wird die Zeit da sein, dann schlaegst du den Weg ein, der dir zeigt, dass du nicht nur fuer dich bist. Dass es auch ein Fuereinander gibt. Vielleicht nicht jede Sekunde, aber ausreichend um dir Schmerz und Sorgen zu rauben.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de